Geld in Ghana

Alles was du zum Thema "Geld in Ghana" wissen musst

Währung in Ghana

Die offizielle Währung in Ghana nennt sich Ghana Cedi.

1 Ghana Cedi = 100 Pesewas.

Ghana Cedi gibt es in Münzen und in Banknoten. Die größte Münze ist 1 Cedi wert, genauso wie der kleinste Schein. Der größte Geldschein in Ghana ist 50 Cedi wert (ca. 9€). Daneben gibt es auch noch 5, 10 und 20 Cedi Scheine.

Geldeinfuhr und Geldausfuhr in Ghana

Achtung: Ghana Cedi dürfen ins Land weder ein- noch ausgeführt werden. Aus diesem Grund sollte man vor der Ausreise seine übriggebliebenen Ghana Cedi wieder zu Euros umtauschen.

Fremdwährungen dürfen jedoch sehr wohl ein- und ausgeführt werden.

Geld Abheben in Ghana

Geld Abheben in Ghana mit Kreditkarte

Geld Abheben mit Kreditkarte geht in Ghana problemlos. Am beliebtesten sind in Ghana Visa-Kreditkarten, gefolgt von Mastercard. In großen Städten gibt es reichlich Bankautomaten, die auch Kreditkarten akzeptieren.

Man sollte beim Geld Abheben an Bankautomaten in Ghana darauf achten, dass man nur an Geldautomaten abhebt, die direkt zu einer Bank gehört oder sich in offiziellen Geschäften befinden.

 

Gebühren beim Geld Abheben in Ghana mit Kreditkarte

Wie in vielen anderen Ländern auch, ist in Ghana Vorsicht geboten, wenn man mit seiner Kreditkarte bezahlt oder Geld abhebt. Bis zu 4% Aufschlag können schnell entstehen, wenn man mit der falschen Kreditkarte abhebt oder bezahlt. Das hört sich nach wenig an, kann sich nach einer gewissen Zeit aber sehr schnell aufsummieren. Man sollte sich vor seiner Reise bei seiner Bank unbedingt über die Kosten eines Auslandseinsatzes informieren.

Die beste Kreditkarte für Ghana

Aufgrund des teuren Aufschlags für einen Auslandseinsatz der meisten Banken, empfiehlt es sich, eine sogenannte Reisekreditkarte im Vorfeld zu beantragen. Diese Kreditkarten beinhalten auch ein kostenloses Girokonto und erheben keinen Aufschlag für einen Auslandseinsatz. Man hat dabei also keinerlei Kosten (auch nicht für die Beantragung der Kreditkarte oder die Kontoführung), spart sich damit aber die Gebühren für einen Auslandseinsatz in Ghana.

Außerdem sollte man ohnehin sichergehen, dass man neben seiner EC-Karte oder normalen Kreditkarte noch mindestens eine weitere Kreditkarte mit auf Reisen nimmt, um sich so gegen Kreditkartenverluste abzusichern.

Diese Kreditkarten haben sich in den letzten Jahren als besonders gut erwiesen:

1 Plus Visa Card der Santander Bank

  • kostenlose Anmeldung & Kontoführung
  • kostenloses Girokonto
  • weltweit gebührenfrei bezahlen und abheben
  • auch Bankgebühren ausländischer Banken werden erstattet

DKB Cash Visa Card

  • kostenlose Anmeldung & Kontoführung
  • kostenloses Girokonto
  • weltweit gebührenfrei bezahlen und abheben

Gebührenfrei Geld Abheben in Ghana (und weltweit) mit der 1 Plus Santander Visa Card

Geld Abheben in Ghana mit EC Karte

Maestro EC-Karten sind zwar grundsätzlich einsatzfähig in Ghana, man sollte sich darauf aber auf keinen Fall verlassen. Vor allem in Entwicklungsländern gilt: Visa und Mastercard sind deutlich zuverlässiger als die in Europa weit verbreiteten Maestro Karten. Man sollte deswegen unbedingt neben seiner EC-Karte noch mindestens eine Kreditkarte mit sich führen, um zu verhindern, dass man während seiner Reise durch Ghana an kein Geld mehr kommt.

V-Pay Karten funktionieren in Ghana gar nicht.

Auch die Gebühren für Abhebungen mit EC-Karten in Ghana haben es in sich. Man zahlt pauschal pro Transaktion bis zu 10€. Auch hier empfiehlt sich wieder, auf eine kostenlose Reisekreditkarte, wie die 1 Plus Visa der Santander Bank, zu setzen.

Geld Wechseln in Ghana

Wechselstuben in Accra und Rest von Ghana

Da man ja keine Ghana Cedi nach Ghana einführen darf, kann man seine mitgebrachten Euros nur in Ghana gegen Cedi tauschen. Da auch eine Ausfuhr nicht erlaubt ist, sollte man seine übriggebliebenen  Cedi vor der Ausreise unbedingt wieder umtauschen.

Geld wechselt man in Ghana am besten direkt bei Banken und FOREX-Büros. Im Hotel hat man meist einen schlechteren Kurs. Von Geldwechslern auf der Straße sollte man sich fernhalten. Oft bieten diese zwar einen sehr guten Kurs an, das Geld entpuppt sich dann aber als Falschgeld!

Die meisten Wechselstuben, bzw. Forex-Büros findet man in der Hauptstadt Accra.

 

Geld wechseln am Flughafen in Accra / Ghana

Man kann natürlich auch direkt am Flughafen in Accra Geld wechseln lassen. Die aktuellen Wechselkurse am Flughafen in Accra findet man hier.

Grundsätzlich sollte man aber eher in der Stadt sein Geld wechseln, da die Wechselstuben am Flughafen meist schlechtere Kurse anbieten.

Gebührenfrei Geld Abheben in Ghana mit der 1 Plus Santander Visa Card

Menü schließen